Landkarte

Die Evangelische Kirchengemeinde Kirchherten gehört zur Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) und hier zum Kirchenkreis Gladbach-Neuss. Sie liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die ländlich geprägte Kirchengemeinde erstreckt sich über eine Fläche von etwa 100 Quadratkilometern. Dabei schneidet sie die Gebiete der beiden Städte Bedburg und Elsdorf im Rhein-Erft-Kreis und der Gemeinde Titz  im Kreis Düren.

Zur Evangelischen Kirchengemeinde Kirchherten gehören folgende Ortschaften und einzeln liegende Gehöfte:

Gemeindekarte

in Bedburg / Rhein-Erft-Kreis: Belmener Höfe, Etgendorf, Grottenherten, Gaulshütte, Hahnerhof, Hohenholz, Kaiskorb, Kirchherten, Kirchtroisdorf, Kleintroisdorf, Millendorf, Oppendorf, Pütz, Weiler Hohenholz;

in Elsdorf / Rhein-Erft-Kreis: Frankeshoven, Niederembt, Oberembt;

in Titz / Kreis Düren: Ameln, Betgenhausen, Bettenhoven, Höllen, Isenkroidt, Kalrath, Meerhöfe, Mündt, Opherten, Rödingen, Sevenich, Spiel, Titz. Seit 01.01.2017 ist die Ortschaft Jackerath (in der Zeichnung oben an der Spitze) zu uns gekommen, weil der Tagebau keine Rücksicht auf gewachsene Gemeindestrukturen nimmt und der Ortsteil räumlich von der Gemeinde Otzenrath-Hochneukirch getrennt wurde.

Die Evangelische Kirchengemeinde Kirchherten ist gut erreichbar über die Autobahnen 44 (Anschlußstelle Titz oder Titz-Jackerath) und 61 (Anschlußstelle Bedburg oder Titz-Jackerath)