Hausgottesdienste

Seit den Einschränkungen durch Corona veröffentlicht die Kirchengemeinde Gottesdienste für zu Hause. Seit 17.05.2020 gibt es auch wieder Präsenzgottesdienste. Daher stellen wir ausgewählte Predigten seit dem 20.05.2020 erst nachträglich ein.
Hier finden Sie den spezifischen Ablauf des Gottesdienstes – wie er in die Gesangbücher dieser Kirchengemeinde eingeklebt ist.
Wer kein Gesangbuch zur Hand hat, findet hier auch das Apostolische Glaubensbekenntnis (eg Nr. 853).
Sollten Sie hier keine Andacht finden, sehen Sie gern auch in der rechten Spalte unter „Kirche in den Medien“ oder im liturgischen Kalender (Kirchenjahr evangelisch) nach.
Den Vorschlag für den Weihnachtsgottesdienst zu Hause finden Sie/findet Ihr im Link (PDF).
Folgende Hausgottesdienste/Predigten sind bisher erschienen/veröffentlicht:

  • Wegen unseres Verzichtes auf Präsenzgottesdienste zu unser aller Gesundheitsschutz veröffentlichen wir wieder einen kompletten Hausgottesdienst mit einer Predigt von Pfarrerin Anne Mischnick für Dich / Sie. Wir feiern am 17.01.2021 den 2. Sonntag nach Epiphanias.
  • Gedanken zur Jahreslosung 2021 von  Pfarrerin Anne Mischnick
  • Hier die Abendandacht, die am 24.12.2020 um 22:00 Uhr – Heiligabend – vorgesehen war (Gemeindebrief) geleitet von Jochen Gruch
  • Am 22.11.2020 (Ewigkeitssonntag) zum Gedenken an die Toten des vergangenen Jahres die Predigt von Pfarrein Mischnick.
  • Am 31.10.2020 (Reformationstag) wurde die letzte Predigt in der Evangelischen Kirche in Oberembt zur Entwidmung der Kirche gehalten. Der Assessors des Kirchenkreises Gladbach-Neuss Pfarrer Dr. Harald Ulland hatte das Wort.
  • Am 19. Sonntag nach Trinitatis (18.10.2020) war das Thema: Gegensätze. Herr Schwarzrock hatte Eph. 4, 22-32 als Grundlage und hat den gesamten Gottesdienstablauf zur Verfügung gestellt.
  • Am 14. Sonntag nach Trinitatis war Zachäus Thema der Predigt von Frau Mischnick. Die Textgrundlage bildet Lk 19, 1-10.
  • Am 12. Sonntag nach Trinitatis – 30.08.2020 – sprach Pfarrerin Mischnick über 1.Korinther 3, 9-17.
  • Am 9. Sonntag nach Trinitatis – 09.08.2020 – war die Grundlage der Predigt von Frau Pfarrerin Anne Mischnick: Jeremia 1, 4-10.
  • Am 8. Sonntag nach Trinitatis sprach Pfarrerin Anne Mischnick über Joh. 9, 1-7
  • Am 3. Sonntag nach Trinitatis noch einmal 2 Predigten (1). Eine wieder speziell auf Konfirmanden zugeschnitten.
  • Am 2. Sonntag nach Trinitatis gab es gleich 2 Predigten (1) von Pfarrerin Mischnick. Und hier die Zweite speziell an die Konfirmanden.
  • Am 1. Sonntag nach Trinitatis – 14.06.2020 predigte Frau Jahn.
  • An Trinitatis – 07.06.2020 sprach Frau Blatt.
  • Am Pfingstmontag hatte Superintendent Dietrich Denker das Wort.
  • Die Pfingstpredigt (31.05.2020) von Pfarrerin Mischnick am Pfingstsonntag.
  • Am 24.05.2020 – Exaudi hielt Pfarrerin Ost die Predigt.
  • An Christi Himmelfahrt war die Gemeinde in Jüchen zu Gast. Pfarrer Porkolab stellt hier seine Predigt zur Verfügung.
  • Zum 17. Mai 2020 Rogate neben dem Präsenzgottesdienst ein Hausgottesdienst.
  • Zum 10. Mai 2020 Kantate. Das Wochenlied finden Sie unter der Nummer 302 im Evangelischen Gesangbuch (eg), auch zum Anhören.
  • Zum 03.05.2020, Jubilate. Das Wochenlied finden Sie unter der Nummer 110 im Evangelischen Gesangbuch (eg).
  • Zum 26.04.2020 Misericordias Domini. Das Wochenlied können Sie sich wieder unter dem Kirchenjahr vorspielen lassen.
  • Zum 19.04.2020, Quasimodogeniti.  Die Melodie zum Wochenlied (eg 108) findest Du im „Kirchenjahr“ vorgesungen und begleitet.
  • Zu Karfreitag und Ostern wurden Sie von der Landeskirche versorgt.
  • Zum 05.04.2020 Palmarum/Palmsonntag .
  • Zum 29.03.2020 Judika